Der Winter ist schon fast vorbei, aber Ihr wollt unbedingt noch auf die Piste? Dann greift nach Euren Ski und packt Euer Snowboard! Wir zeigen Euch, welche Skigebiete für einen Tages- oder Wochenendausflug von Nürnberg aus geeignet sind und Euer Bedürfnis nach Skifoan und Snowboarden stillen.

Wollt Ihr in ein großes Skigebiet mit anspruchsvolleren Abfahrten, müsst Ihr eine etwas längere Autofahrt in Kauf nehmen:

Steinplatte

Das Skigebiet Steinplatte/Winklmoosalm – Waidring/Reit im Winkl liegt im Chiemgau und im Pillerseetal (Österreich). Hier kommt von Anfänger bis Profi jeder auf seine Kosten. Mit 42 Pistenkilometer habt Ihr mehr Möglichkeiten, als Ihr an einem Tag wahrnehmen könnt.

Entfernung von Nürnberg: 283 Kilometer, gute drei Stunden
Tageskarte:  Erwachsene 45 Euro
Jugendliche 34 Euro
Kinder 23 Euro

Oberjoch (Bad Hindelang)

Das Skigebiet Oberjoch (Bad Hindelang) – Iseler im Oberallgäu ist sehr kinderfreundlich und bietet mit 32 Pistenkilometern jede Menge Abwechslung. Davon sind überwiegend rote Abfahrten für Fortgeschrittene dabei, aber auch Anfänger und Profis finden sich hier zurecht.

Entfernung von Nürnberg: 269 Kilometer, gute drei Stunden
Tageskarte:  Erwachsene 38 Euro
Jugendliche 29 Euro
Kinder 19,50 Euro

Garmisch-Patenkirchen

Garmisch-Patenkirchen in Oberbayern kennen wir als den Wintersportort Deutschlands. Im Skigebiet Garmisch-Classic sind drei Berge zusammengeschlossen und bieten somit 49,4 km Pistenspaß.

Entfernung von Nürnberg: 259 Kilometer, knappe drei Stunden
Tageskarte:  Erwachsene 43 Euro
Jugendliche 34,50 Euro
Kinder 23,50 Euro

Was wäre ein Skitag ohne Pause auf der Hütte?
© Sophie von Urbanowicz

 

Wer für einen Tag oder ein Wochenende nicht ganz so weit fahren will, kann sich auch mit kleineren und weniger anspruchsvollen Skigebieten zufrieden geben:

Arber

Das Skigebiet Arber befindet sich im Bayerischen Wald und liegt am Großen Arber, dem höchsten Berg der Region. Hier erstrecken sich die Pisten zwar nur über 11,5 km, die verschiedenen Schwierigkeitsgraden der Abfahrten sind aber alle vertreten.

Entfernung von Nürnberg: 192 Kilometer, 2h 45min
Tageskarte:  Erwachsene 33 Euro
Jugendliche 31 Euro
Kinder 25 Euro

Ochsenkopf

Das Skigebiet Ochsenkopf im Fichtelgebirge bietet die längsten Abfahrten Nordbayerns. Mit 4,7 Pistenkilometern sind die Möglichkeiten begrenzt, für einen Tag können sich Skifahrer und Snowboarder hier trotzdem austoben.

Entfernung von Nürnberg: 113 Kilometer, 1h 30min
Tageskarte:  Erwachsene 20,50 Euro
Jugendliche 18,50 Euro
Kinder 17 Euro

Osternohe

Der Skilift Osternohe-Schlossberg im Nürnberger Land ist für uns ein Katzensprung und die schnellste Möglichkeit auf einem oder zwei Brettern zu stehen. Mit einem einzigen Pistenkilometer und nur einem Lift ist Osternohe allerdings eher eine Anlaufstelle für einen Tag als für ein ganzes Wochenende. Gut für Anfänger geeignet.

Entfernung von Nürnberg: 38,5 Kilometer, 48min
Tageskarte:  Erwachsene 16 Euro
Kinder 14 Euro

 

Welche Skigebiete für Tages- oder Wochenendtrips sind Eure Lieblingsziele? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!